Education

Erwachsenengerechte Methodik
Gezielte Prüfungsvorbereitung
Praxisnaher Unterrichtsstil

Training

Professionell präsentieren
Motivieren, Führen und Leiten
Teamentwicklung & Konfliktlösung

Business Coaching

Analyse vor Ort (Hospitation)
Beratung der Beteiligten (Moderation)
Coaching am Arbeitsplatz („Field-Coaching“)

Personal Coaching

Image: „Wie wirke ich nach außen positiv?“
Strategie: „Wie werde ich meine Ziele erreichen?“
Zeitmanagement: „Wie kann ich Stress vermeiden?“

Fachbegriffe · kurz und knapp …

Education

„Edukation“ (lat.) ist der historische Begriff für Erziehung. Im internationalen Sprachgebrauch wird mit „Education“ die gesamte Ausbildungs- und Unterrichtstätigkeit beschrieben. Für die Personal- und Unternehmensentwicklung sind damit Fort- und Weiterbildungstermine gemeint, die ich in Ihrer Firma oder Organisation („Inhouse“) durchführe.

Download: ISK® – Dozentenprofil (PDF, 175kB)

Training

Beim Training werden konkret umsetzbare Fertigkeiten und Handlungen vermittelt. Diese können in Workshops – z.B. als Rollenspiel – oder am Arbeitsplatz, also „vor Ort“ oder „im Feld“ trainiert werden. Dabei begleite ich Sie oft während des gesamten Arbeitstages. Daher stammt auch der Begriff „Feldtraining“.

Download: ISK® – Workshops (PDF, 214kB)

Coaching

Damit ist ein partnerschaftlicher Prozess gemeint, bei dem der Coach seinen Klienten aktiv zuhört, Feedback (= Rückmeldungen) gibt und Fragen stellt. Dadurch vermittelt er neue Perspektiven und zeigt Handlungsalternativen auf. Das Coaching-Ziel ist eine Verbesserung der beruflichen und/oder privaten Lebensqualität.

Konzentriert sich das Coaching auf Beruf und Karriere, so ist die Rede von „Business Coaching“. Stehen die persönliche Wirkung, Beziehung und Partnerschaft oder die eigene Gesundheit im Vordergrund, wird von „Personal Coaching“ gesprochen.

Business Coaching

Unsere Berufswelt ist leistungs- und erfolgsorientiert, wirtschaftliche Erfolge zählen. Besonders Fach- und Führungskräfte sollen unterschiedlichste Kompetenzen beherrschen, als Vorbild dienen und gut auf sich und ihre Mitarbeitenden achten.

Dazu kommt noch eine permanente Erreichbarkeit, welche als „Entgrenzung“ die bisher gewohnte Trennung zwischen Berufstätigkeit und Privatleben aufhebt. Work-Life-Balance, Stress- und Konfliktmanagement sowie die Vorbeugung von Burn-out werden immer wichtiger. Daher unterstütze ich Sie bei diesen Fragestellungen direkt an Ihrem Arbeitsplatz.

Personal Coaching

Weil nicht nur im Arbeitsalltag „Fettnäpfchen“ lauern, unterstütze ich Sie auch bei privaten Fragestellungen. Diese können der Verbesserung Ihrer Außenwirkung dienen, Ihnen dabei helfen, in Phasen der Neuorientierung die Weichen richtig zu stellen oder Sie bei Ihrem Zeit- und Stressmanagement unterstützen.

Dabei sollen Sie authentisch bleiben und sich sicher fühlen. Deshalb konzentriere ich mich auf Sie als Person. Ihre Individualität arbeiten wir mit allen positiven Seiten gemeinsam heraus, damit Sie Ihre Stärken überzeugend kommunizieren können.

Über mich …

Zunächst habe ich Sozialwissenschaften (Rechtswissenschaft, Psychologie sowie Erziehungswissenschaft) studiert und mit dem Magister Artium (M.A.) abgeschlossen. In der Arbeits- und Organisationspsychologie promovierte ich anschließend zum Dr. phil. über die Krisenintervention und das Stressmanagement in Hilfsorganisationen. Danach folgten Weiterbildungen zum Kommunikationstrainer, zum Personal- und Business-Coach. Speziell für den Vertrieb absolvierte ich eine Fortbildung zum Feldtrainer im Pharma-Außendienst. Von dort stammt auch die eigene Berufserfahrung im Direktverkauf, Marketing & Vertrieb.

Weiterhin engagiere ich mich seit über 20 Jahren ehren- und nebenamtlich als Rettungssanitäter, Rettungsassistent und Notfallpsychologe. Durch diese Insider-Perspektive entstand eine Fokussierung auf die Personalentwicklung für das Gesund-heitswesen und die Sozialwirtschaft, den Rettungsdienst und Katastrophenschutz. Durch die räumliche Nähe zur Küste und zu den Hafenstädten Bremen, Bremerhaven und Hamburg entdeckte ich meine Begeisterung für die Seefahrt. So entwickelten sich die maritime Wirtschaft und die Seetouristik als weitere Zielgruppen für Education, Training & Coaching.